Referenzen unserer Kunden. Golden Green aktuell.

Kunstrasen Projekte

High-End Kunstrasen-Projekte von Golden Green. Alles ist möglich.

Wenn alter Baumbestand den Rasen alt aussehen läßt: Kunstrasen ist die Rettung. Teil 2

Große, alte Bäume benötigen Wasser, sehr viel Wasser. Eine große Buch kann bis zu 500 l täglich aus dem Erdreich ziehen. Und sie werfen Schatten, viel Schatten. Der Wasserverbrauch erhöht die Betriebskosten, der Schatten ruiniert den Rasen. Denn Rasen und Schatten passen nicht zusammen. Was bleibt ist blanke Erde und viel Unkraut.

Mit Kunstrasen können Sie Ihr Problem ein für allemal lösen: ein satter Rasen, dem weder Schatten noch Regen oder Frost etwas ausmacht. Und den Sie weder mähen noch bewässern müssen. Und Sie, Ihre Kinder oder Enkel haben jetzt einen Platz für Spiel und Sport.

Unser Kunstrasen für den Garten sieht aus wie echter Rasen - nur ein bisschen besser. Er muss ganz wenig gepflegt werden und sieht im Winter so gut wie im Sommer aus. Eine sichtbare Aufwertung für jeden Garten.

(Kunstrasen: GoldenLawns BO+)




Wenn alter Baumbestand den Rasen alt aussehen läßt: Kunstrasen ist die Rettung. Teil 1

Wenn sich auf Ihrem Grundstück alter Baumbestand befindet, können Sie darauf stolz sein. Denn Bäume spenden im Sommer Schatten, schützen vor Blicken neugieriger Nachbarn und sind gut für unsere Umwelt. Oft jedoch geht mit der Freude am Baum der Äger und die Verzweiflung über einen kaum oder gar nicht vorhandenen Graswuchs einher.

Mit Kunstrasen können Sie Ihr Problem ein für allemal lösen: ein satter Rasen, dem weder Schatten noch Regen oder Frost etwas ausmacht. Und den Sie weder mähen noch bewässern müssen. Und wenn Sie schon dabei sind, könnte man doch auch über ein privates Putting Green im Garten sprechen. Sport unter alten Bäumen hält jung.

Unser Kunstrasen für den Garten sieht aus wie echter Rasen - nur ein bisschen besser. Er muss ganz wenig gepflegt werden und sieht im Winter so gut wie im Sommer aus. Eine sichtbare Aufwertung für jeden Garten.

(Kunstrasen: GoldenLawns FX+)




Kinder, Schule, Kunstrasen!

Schulhof asphaltiert? Schulhof gepflastert? Schulhof mit Split abgedeckt? Kann man machen. Muss man aber nicht. Unser Kunstrasen ist die bessere Alternative zu Steinwüsten und grau-in-grau. Denn Kinder spielen lieber im Grünen - auch in der großen Pause! Und Löcher in der Hose und blutige Knie sind mega out.

Mit unserem Kunstrasen können wir fast überall - auf Beton, Schotter oder Asphalt - in Windeseile eine Rasenfläche installieren, wo das Spielen richtig Spaß macht. Mit dem richtigen Kunstrasen und unserem Know-How für die Installation entsteht in kürzester Zeit eine Spielfläche, die das ganze Jahr über bespielbar ist.

(Kunstrasen: GoldenLawns X-T)



Die Wahrheit liegt auf dem Platz!

Diese epochale Erkenntnis stammt vom großen Otto Rehagel. Und sie trifft im wahrsten Sinne des Wortes auf Kunstrasen zu. Denn wo, wenn nicht auf dem (Sport- oder Spiel-) Platz, kann man die Wahrheit über Kunstrasen am eindrucksvollsten erfahren? Dass Kunstrasen für Sportarten wie Fußball oder Hockey inzwischen zum Alltag gehört weiß fast jeder - womit die Themen Haltbarkeit und UV-Beständigkeit abgehandelt wären.

Erwähnenswert ist jedoch, dass wir mit Kunstrasen fast überall in Windeseile eine Spielfläche oder einen Bolzplatz installieren können. Ob auf Beton, Schotter oder Asphalt. Mit dem richtigen Kunstrasen und unserem Know-How für die Installation hat man, ruck zuck, den Platz - und kann der Wahrheit schnell auf den Grund gehen.

(Kunstrasen: GoldenLawns ST-C)



It's not lonely at the top!

Was die Installation von Kunstrasen an ungewöhnlichen Orten anbelangt, so sind wir einiges gewöhnt (beispielsweise hier Côte d'Azur oder hier Shopping City Süd). Aber dieses Projekt ordnen sogar wir in die Kategorie "außergewöhnlich" ein.

Die Aufgabenstellung an Golden Green: "Verwandeln Sie eine Penthouse-Dachterrasse, die gerade von ihrer Dachbegrünung befreit wurde, in eine Rasenfläche, die das ganze Jahr hindurch genutzt werden kann. Dass die Qualität und das realistische Aussehen des Kunstrasens sowie die Installation dem außergewöhnlichen Niveau der Penthouse-Wohnung entsprechen muss, versteht sich von selbst."

Die Fakten:

  • das Penthouse befindet sich im sechsten Stock
  • Höhe: ca. 30 m
  • Die Rasenfläche: über 250 qm
  • 3 Rollen Kunstrasen, je 4 m lang, je ca. 270 kg schwer

Die Anforderungen:

  • ein High-End-Kunstrasen
  • das Know-How, Kunstrasen richtig zu installieren
  • Das Team muss schwindelfrei sein

Das Ergebnis: sehen Sie bitte selbst, Bilder sagen mehr, als 1.000 Worte.

Wir meinen: Es ist top!

(Kunstrasen: GoldenLawns SU 60)




Zum Thema Kunstrasen-Kompetenz

Sehr geehrte Kunden,

vielleicht geht es Ihnen ähnlich: ich finde, dass heutzutage mit dem Wort „Kompetenz“ inflationär umgegangen wird. „Internationale Kompetenz“, „Ernährungs-Kompetenz“, „Küchen Kompetenz“, „Kompetenz in Holz“. Oder „fachliche, interkulturelle oder konzeptionelle Kompetenz“. Wohin man schaut, Kompetenz ist scheinbar überall.

An Stelle von "Kompetenz" würde ich viel lieber das Wort „Qualifikation" lesen. Ich komme darauf, weil auch beim Thema Kunstrasen einige Anbieter das Thema „Kompetenz“ arg strapazieren. Es stellt sich die Frage: Woher kommt die Kompetenz/Qualifikation, um einem Kunden das passende Produkt aus unzähligen Sorten für zig Anwendungsbereiche zu empfehlen?

Ich meine, diese Qualifikation kann man nur erwerben, wenn man nicht an einen bestimmtem Hersteller gebunden ist und deshalb den ganzen Markt und die verschiedenen Kunstrasenproduzenten kennt. Wenn man sich tagtäglich mit den Eigenschaften von verschiedensten Kunstrasensorten auseinandersetzt und, was am wichtigsten ist, wenn man die Praxis kennt und Kunstrasen auch bei vielen Kunden im In- und Ausland selbst installiert.

Sie ahnen es schon: ich habe im vorherigen Absatz Golden Green beschrieben. Wir können Sie kompetent/qualifiziert beraten, weil wir wissen, welcher Kunstrasen für welchen Untergrund oder für welchen Verwendungszweck der richtige ist. Und weil wir Ihnen diesen Kunstrasen, von welchem Produzenten auch immer, auch anbieten können. Falls Sie Kunstrasen selbst verlegen möchten, können wir Ihnen auch den einen oder anderen Kniff aus der Praxis verraten, wie Sie sich das Leben etwas einfacher machen.

Wir glauben, dass Kompetenz (Qualifikation) ein wichtiges Verkaufsargument ist - Produktqualität und ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis vorausgesetzt. Und dass Kompetenz nicht vom Himmel fällt, sondern man sie sich permanent erarbeiten muss.

Wir legen Wert darauf, dass sich unsere Qualifikation/Kompetenz auch auf unserer Internetseite widerspiegelt. Sie soll informativ sein und den interessierten Besucher anregen, sich umzusehen. Ich hoffe, das gelingt immer mehr.

Zum Abschluss noch eine kleine Anekdote, wie ein Wettbewerber unsere Kompetenz anerkennt: In einem früheren Beitrag mit dem Titel „Die Faser macht’s!“ hatte ich mich auf einen Ausspruch unseres Mitarbeiters, „Kunstrasenpapst“ M. Diener, und sein persönliches Credo "Die Faser macht's" bezogen. Dieser Spruch hat einem Wettbewerber so gut gefallen, dass er ihn (neben vielen anderen Textstellen) kopiert hat. Jetzt beweist er Kompetenz ;)

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine Mail

Ihr Bernd Ritter

(Hier einige eindrucksvolle Vorher-Nacher-Eindrücke)








Zum Thema Kunstrasen-Preise

Sehr geehrte Kunden,

man weiß manchmal nicht, ob man sich über ein gut gemeintes Lob freuen oder ärgern soll. Ein Kunde sagte mir vor Kurzem, dass er Kunstrasen für seinen Garten deshalb bei Golden Green kauft, weil er auf der sicheren Seite sein möchte, was Qualität und Aussehen anbelangt, auch wenn er bei uns etwas mehr zahlt, als anderswo.

Nett gemeint - aber falsch! Denn ich weiß natürlich, dass alle Verbraucher, auch Sie und ich, nicht mehr bezahlen wollen als notwendig. Deshalb haben wir jederzeit den Kunstrasen-Markt und seine Preise im Blick. Und Sie können sicher sein, dass sich unsere Preise in keiner Weise im Preis-Leistungs-Verhältnis von unseren Mitbewerbern unterscheiden. Falls einmal doch, ist das kein Grund, sauer zu sein: wir gewähren eine Best-Preis-Garantie auf unsere Produkte.

Sie zahlen bei uns also nicht mehr, als anderswo! Kaufen Sie deshalb dort, wo Sie für Ihr Geld einen Mehrwert erhalten: kompetente Beratung für das gleiche Geld. Denn eine Preis-Garantie ist für uns nicht genug. Verkaufen bedeutet für uns nicht: Sie zahlen, wir liefern. Wir möchten, dass Sie zufrieden sind und lange an Ihrem Kunstrasen Freude haben und uns ruhigen Herzens weiterempfehlen können.

Kunstrasen ist zwar keine Raketentechnik, aber man kann einiges falsch machen. Deshalb ist eine fundierte Beratung wichtig. Vom Fachmann - nicht von Shop-Betreibern, die Ihnen nur 6 Sorten eines einzigen Herstellers bieten und wo aus einem Schnäppchen schnell ein teurer Reinfall werden kann.

Deshalb: Vergleichen Sie Rasensorten und Preise und kaufen Sie zum besten Preis! Aber lassen Sie sich gut beraten, dann sind Sie auf der sicheren Seite.

Und wenn Sie Fragen haben, rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine Mail

Ihr Bernd Ritter

(Kunstrasen: GoldenLawns SU50 C-Shape)



Problemrasen bleibt Problemrasen bleibt Problemrasen

Auf dem Weg zu uns durchlaufen viele Kunden einen scheinbar zwangsläufig vorgegebenen Prozess der Frustration: Erst geben Sie sich vergeblich größte Mühe mit der Pflege Ihres Problemrasens, später hoffen Sie, ihre Rasenprobleme durch Neueinsaat oder Rollrasen lösen zu können (meist ist dies ein Trugschluss). Dann kommen Sie zu uns. Und werden alle Probleme los.

Ob zu feucht oder zu trocken, ob zu schattig oder zu stark der Sonne ausgesetzt. Es gibt viele Gründe, weshalb sich ein Rasen zu einem Problemrasen entwickelt. Als Gartenbesitzer sollte man sich über eines im klaren sein: in den meisten Fällen bleibt ein Problemrasen problematisch, wenn man nicht die Bäume fällt, die zu viel Schatten spenden oder eine Drainage legt, die überschüssige Feuchtigkeit wegführt. Man kann Gras in sonniger Lage auch Tag und Nacht bewässern, wenn Geld keine Rolle spielt. Oder man entscheidet sich für Kunstrasen.

Unseren Kunstrasen für den Garten macht Nässe, Schatten oder Sonne nichts aus. Sie sehen immer aus wie echter Rasen - nur ein bisschen besser. Sie müssen kaum gepflegt werden und sehen im Winter so gut aus wie im Sommer. Denn Golden Green Kunstrasen ist echter Kunstrasen ist echter Kunstrasen.

(Kunstrasen: GoldenLawns FX+)



Den Neid von Freunden und Nachbarn muss man sich erarbeiten - fangen Sie an mit Kunstrasen im Garten

Sie kennen das: Sind Freunde oder Nachbarn zu Besuch, kommt man unweigerlich auf den Garten zu sprechen. Und zeigt man dort Schwächen - etwa durch einen Rasen, der nicht satt grün und wie mit der Nagelschere gepflegt aussieht, läuft die Konversation schnell in eine verkehrte Richtung und das "Mitleid" der Gäste ist einem sicher.

Ersparen Sie sich ab sofort die Entschuldigungen, dass der Hund immer heimlich Gassi geht, dass das Frühjahr zu feucht oder der Sommer zu trocken war. Mit Kunstrasen von Golden Green können Sie sicher sein, dass Freunde und Nachbarn vor Neid schier platzen. Denn Ihr Rasen sieht aus, als könnten Sie sich eine Kompanie Privatgärtner leisten, die nichts anderes tut, als Wässern, Düngen, Mähen.

Unser Kunstrasen für den Garten sieht aus wie echter Rasen - nur ein bisschen besser. Er muss nicht gepflegt werden und sieht im Winter so gut wie im Sommer aus.

Unsere Kunstrasen sind eine sichtbare Aufwertung für jeden Garten. Alle Ihre Freunde und Nachbarn werden sich beim nächsten Besuch ehrlich mit Ihnen freuen, dass Sie jetzt den schönsten Rasen weit und breit haben.

(Kunstrasen: GoldenLawns EW, Rödermark)



Kinder, Kita, Kunstrasen

Let the children play! Was gibt es Schlimmeres für eine Horde Kita-Kinder, als drinnen bleiben zu müssen, wenn draußen der Spielplatz lockt? Und wie macht man den Kids klar, dass sie nicht raus dürfen, weil der Boden vom Regen aufgeweicht ist und die Mami schimpfen wird, wenn die (Strumpf-) Hose schmutzig ist?

Darüber müssen sich einige Erzieher und viele Eltern in der Gemeinde Flein keine Gedanken mehr machen. Denn die Verantwortlichen im Rathaus haben Nägel mit Köpfen gemacht und beschlossen, dass die Kinder im Martin-Maier-Kindergarten ab sofort bei jeder Witterung ihren Spielplatz nutzen können: Sie haben sich für die Installation von Kunstrasen entschieden. Und weil die Sicherheit der Kleinen gewährleistet sein muss, kam das zertifizierte Golden Green Spielplatz-System© ins Spiel: Sichere und beständige Kunstrasen-Flächen inklusive Fallschutz (die kritische Fallhöhe beträgt hier 2,7 m).

Das System ist ideal für jeden Spielplatz: sicher, bei jedem Wetter hoch strapazierbar, hygienischer als Sand, Kies oder Mulch. Und es erfordert wenig Pflege bei geringen Unterhaltskosten.

Wie man jetzt den kleinen Mäusen erklärt, dass Sie Samstags und Sonntags nicht auf ihrem Kunstrasen Spielplatz spielen können, entzieht sich unserer Kenntnis.

(Golden Green Spielplatz-System©: Rasen GoldenLawns PZ + Shockpad 50)




Oh, Vienna. Kunstrasen für Europas größtes Einkaufszentrum

Innovativ, hell, grün, organisch - 173.000 qm Verkaufsfläche, 330 Geschäfte, 70.000 Besucher täglich: Wir reden vom größten Einkaufszentrum Europas, der Shopping City Süd, vor den Toren von Wien. Dort wurde modernisiert, umgebaut, erneuert. Mit dabei: Kunstrasen von Golden Green!

Unser Kunstrasen GoldenLawns VN+ wurde vom federführendenden Designstudio und den ausführenden Architekten zum prägenden Stilmittel für den zentralen "Parade Platz" gewählt. Denn GoldenLawns VN+ sieht echtem Rasen zum verwechseln ähnlich, hat den Anti-Glanzeffekt© und macht aus jeder Fläche eine grüne Oase.

Voraussetzung für den Einsatz von Kunstrasen war neben dem Aussehen und der Belastbarkeit natürlich der Brandschutz. Brandklasse: schwer entflammbar (Cfl-s1 bzw. B1) war Pflicht. Die meisten unserer Kunstrasensorten verfügen über ein Zertifikat nach ISO 11925-11.

Innerhalb von 3 Tagen war die Kunstrasen-Fläche installiert. Jetzt gibt unser Kunstrasen den Shops großer Marken, wie Esprit, Swarovski, Pull & Bear oder S.Oliver, einen würdigen Rahmen.

(Kunstrasen: GoldenLawns VN+, SCS Vösendorf, Wien)




Ungenutzte Flächen mit Kunstrasen nutzbar machen

Geht es Ihnen auch so? Sie haben auf Ihrem Grundstück Bereiche, die Sie viel zu selten nutzen. Weil es zu schattig oder der Boden feucht ist und der Rasen einfach nicht richtig wächst. Oder weil Sie einfach keine Idee haben, wie man diese Fläche aufpeppen kann.

Hier stellen wir Ihnen einen Fall vor, wo mit Kunstrasen aus einer bisher vernachlässigten Fläche auf einer Garage (!) ein bevorzugter Aufenthaltsort gemacht wurde. Die Tatsache, dass der Hausherr in seiner Freizeit Golf spielt, machte die Umsetzung noch etwas reizvoller.

(Kunstrasen: GoldenLawns FX+, Putting Green: GoldenGreens Bent 10, Wiesbaden)



Aus Liebe zum Detail

Mit Kunstrasen kann man seinem Garten in kürzester Zeit das gewisse Etwas verleihen. Was man sonst nur aus Bildbänden über Gartengestaltung kennt wird plötzlich Realität. Englischer Rasen, auch an Stellen, die schattig oder feucht sind. Und das Beste: Was die Nachbarn dann als „Liebe zum Detail“ bewundern werden, ist auch für den Heimwerker machbar.

Wer sich gerne handwerklich beschäftigt und schon einmal Teppichboden verlegt hat, für den stellt Kunstrasen im Garten kein Problem dar. Und was man zum Unterbau wissen muss, das sagen wir Ihnen, wenn es losgeht. Wir können Ihnen auch sonst den einen oder anderen guten Tipp geben. Und falls Sie sich nicht an das Verlegen getrauen - dann machen wir das für Sie.

(Kunstrasen: GoldenLawns VN, Putting Green: GoldenGreens Bent 10, Frankfurt)




Ein Kunstrasen-Spielplatz an der Sonne

Südfrankreich im Juni ist ein Traum, auch wenn das Verlegen von Kunstrasen bei 35 Grad körperliche Anstrengung bedeutet. Alles für die lieben Kleinen. Kunstrasen ist eine tolle Sache für Kinder. Wo können sie besser spielen, als auf weichem Kunstrasen Spielplatz mit Fallschutz darunter? Und wenn man dann noch einen ganzen Spielplatz für sich alleine bekommt, dann schlägt jedes
Kinderherz hoch.

Für die Erwachsenen ist Kunstrasen auch toll: sie müssen ihn z. B. nicht bewässern - was im Sommer ein nicht zu unterschätzender Nebeneffekt ist, nicht nur im Chalet an der Côte.

Unser Kunstrasen für den Garten hält extremste Temperaturen aus: ob Alaska oder Death Valley.

(Kunstrasen: GoldenLawns GM 50 für den Garten, Côte d'Azur, privat)



Eine Messe kommt oft unverhofft

Unternehmen, die Ihre Produkte oder Dienstleistungen auf Messen präsentieren, haben mitunter das Empfinden, dass sich der erste Messetag unverhältnismäßig schnell nähert. Und es soll sogar passieren, dass Messetermine sozusagen aus heiterem Himmel fallen. Dann ist guter Rat oft teuer. Gut, dass es Kunstrasen für Messen und Ausstellungsflächen gibt. Der hat schon so manchen Messeauftritt nicht nur gerettet, sondern ihm den gewissen Pfiff verliehen, der Kunden erst auf den Stand gelockt hat.

Mit Kunstrasen können Sie einen Messestand schnell und problemlos auch im Januar begrünen. Und wenn Ihnen die Kunden Ihre Produkte aus den Händen reißen, hält Kunstrasen auch diesem Ansturm Stand.

Übrigens, Messeveranstalter nehmen es beim Brandschutz ziemlich genau. Die meisten unserer Kunstrasensorten haben ein Zertifikat zum Brandverhalten gemäß BS EN ISO 11925-2.

(Kunstrasen: GoldenLawns, verschiedene Sorten, Messe Offenbach)


Von Squash zu Golf in 2 Tagen

Wenn sich Trends ändern muss man als Unternehmer flexibel sein und sich anpassen können. Wenn die Kundschaft dem Ball plötzlich nicht mehr hinterherlaufen, sondern ihn soweit wie möglich schlagen oder in ein Loch versenken möchte, dann ist es an der Zeit, sich etwas einfallen zu lassen.

Zum Glück gibt es Kunstrasen. Und dann geht es ganz schnell: in den Squash-Court kommt ein Golf-Simulator und im Vorraum wird ein Nylon Putting Green installiert.

Alle sind zufrieden. Der Squash-Court wird wieder regelmäßig genutzt, die neue Zielgruppe kann driven, chippen und putten. Und Sie sehen, was man mit Kunstrasen alles tun kann.

(Kunstrasen Putting Green: GoldenGreens Bent 10, Vorgrün: GoldenLawns FX, Singen)


Kunstrasen auf dem Mond?

Gibt es Kunstrasen auf dem Mond? Und erahnte Joseph Haydn schon damals die Vorteile unserer GoldenLawns? In seiner wohl bekanntesten Oper, "Il Mondo della Luna", beschrieb er grüne Wiesen dort oben. Und wie sollten die auf dem Mond grün und saftig aussehen, es sei denn sie wären aus Kunstrasen?

Das Theater an der Wien jedenfalls konnte die Vorteile unseres Kunstrasens sehr schätzen und inszenierte das Werk mit einem Bühnenbild, das stark von unserem Kunstrasen geprägt war. Und das ORF übertrug das ganze in HD.

Neben dem realistischen Aussehen wird auch sicher die Tatsache eine Rolle gespielt haben, dass es für GoldenLawns FX ein Zertifikat zum Brandverhalten nach BS EN ISO 11925-2 gibt.

(Kunstrasen: GoldenLawns FX, Theater an der Wien)

© Bilder: Theater an der Wien

Batsmen, Innings und Runs

Kommen Ihnen diese Begriffe äußerst fremd vor? Uns ging es auch so. Bis wir uns näher mit dem Thema Cricket befasst hatten. Und das taten wir, als wir den Auftrag für ein Cricketfeld aus Kunstrasen erhielten.

Flächen, auf denen Cricket gespielt wird, müssen extrem gleichmäßig eben sein, damit der harte Ball nicht verspringt. Ein Ball, der durch eine Unebenheit seine Richtung ändert, könnte bei Spielern ernsthafte Gesichtsverletzungen verursachen. Und weil ein Cricketfeld aus natürlichem Rasen, ähnlich wie ein Putting Green, einen immensen Pflegeaufwand erfordert, ist Kunstrasen die optimale Alternative. Ein Cricketfeld, das sog. Pitch, hat ein Format von 20,12 m mal 3 m.

Kunstrasen ist äußerst widerstandsfähig und hält sogar Stollenschuhe aus. Wenn man ihn ab und zu reinigt und nach dem Rechten sieht, gibt es im Privatbereich fast keine Beschränkung der Haltbarkeit.

Auch die Fachpresse fand dieses Projekt sehr interessant: Stadionwelt

(Kunstrasen Cricket Pitch: GoldenLawns CD)

Copyright © 2017 Golden Green · Impressum · AGB